Sponsorenaufruf

Die «Missionszentrale der ganz kleinen Brüder Jesu» engagiert sich für die Mitmenschen in Not, um ein deutliches Zeichen zu setzen. Wir sind aktiv und ideell, mit Gottes Hilfe den Dienst an unseren Mitmenschen zu unterstützen. Wir machen Besuche (wo die Entfernungen das zulassen), halten Nachtwache an Kranken- und an Sterbebetten, beraten in 100 verschiedenen Lebensfragen, persönlich und vertraulich, beten mit Kranken und notleidenden Mitmenschen, - und auch für sie, veranstalten Seminare und Freizeiten, und durften durch Gottes unsagbar große Liebe schon etliche wunderbare Hilfen und andere Heilungen miterleben.

*

Wir haben für diese unsere Mühe noch nie eine Rechnung geschrieben und Geld verlangt, und wir wollten dies auch weiterhin nicht tun.

*

Die katastrophale Geldsituation der «Missionszentrale der ganz kleinen Brüder Jesu», macht nun aber leider viele notwendige Unterstützungspläne zunichte und auch erforderliche Anschaffungen unbezahlbar, um die «Missionszentrale der ganz kleinen Brüder Jesu» weiterhin erhalten zu können, sind wir dringend auf Geldgeschenke angewiesen. Die Ausgaben im Jahr übersteigen die Einnahmen um mehrere tausend Euro und die Reserven sind bald aufgebraucht. Es ist sicherlich in aller Interesse, diesen unseren Dienst zu erhalten.

*

Die «Missionszentrale der ganz kleinen Brüder Jesu» hilft vor allem Kommunikationsmöglichkeiten zu allen Mitmenschen zu schaffen. Längerfristig soll auch ein Beratungsangebot und ein ständiges Begegnungszentrum geschaffen werden mit hohem qualitativen Inhalt. Ganz dringend brauchen wir auch Heizöl für die kalte Jahreszeit. Um den Mitmenschen ein warmes Dach über den Kopf zu bieten.

*

Um die driglichsten Aufgaben zu tun, kann auch der kleinste Betrag eine große Hilfe sein. Schon mit wenig Mittel kann viel für unsere Mitmenschen getan werden. Hilfe, die jetzt geleistet wird, ist so notwendig und wirksam wie noch nie.

*

Wir benötigen natürlich hierfür die Unterstützung aller. Die ehrliche Dankbarkeit eines Mitmenschen, dem wir helfen konnten, weisen wir nicht zurück, wenn sie sich in einen Geldgeschenk ausdrückt, solange sie zu nichts verpflichet; die Liebe Jesus Christi muß uns leiten, und nicht eigene - auch nicht finanzielle - Überlegungen.

*

Woche für Woche hat der HERR uns durch die finanziellen Gaben unserer Freunde ein herrliches Werk tun lassen. Doch es gibt immer noch viele, die meinen: «Ach, was ist mein Weniges im Hinblick auf die großen Mittel, die jeden Monat benötigt werden».

*

Die Finanzierung der «Missionszentrale der ganz kleinen Brüder Jesu» basiert auf freiwilligen Gaben. Es besteht keine verbindliche Trägerschaft oder Unterstützungsförderung. Wir sind ein nicht konfessionell gebundenes Glaubenswerk und verfolgen keine kommerziellen Ziele.

*

Wir beten, daß der HERR in Seiner Treue weiterhin willige Herzen schenkt, die sich für Ihn öffnen. Wir sichern Ihnen die zweckgebundene Verwendung an die Bedürftigen zu.


Das Spendenkonto der Missionszentrale der ganz Kleinen Brüder Jesu

BIC:   GENODEM1BKC
IBAN: DE22 4726 0307 0065 3239 00

bei der Bank für Kirche und Caritas Paderborn